Mitteilungen aus dem Verband

52. Deutscher Historikertag: Call for Sessions und Ausschreibung des Carl-Erdmann-Preises und des Hedwig-Hintze-Preises online

Vom 25. bis 28. September findet der 52. Deutsche Historikertag an der WWU Münster unter dem Motto...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

Call for Papers: Quellen und Methoden der Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter: Neue Zugänge für eine etablierte Disziplin?

Deadline: 15. Juni 2017 Georg-Eckert-Institut Braunschweig (Georg-Eckert-Institut)Deutsches...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

Veranstaltungen

Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung e.V., TU Dresden
16.11.2017–17.11.2017, Dresden, Hannah-Arendt-Institut
Deadline: 31.08.2017

RSS |  Weitere Veranstaltungen (H-Soz-u-Kult) »

02.03.2017 16:44

CLARIN-D Facharbeitsgruppen „Neuere Geschichte“ und „Zeitgeschichte“ fusionieren

In der dritten Förderperiode des europäischen Forschungsinfrastrukturprojektes CLARIN haben sich die Facharbeitsgruppen des deutschen Konsortiums CLARIN-D neu aufgestellt. Die neue Facharbeitsgruppe „Geschichte“ zählt nun über 70 Mitglieder aus renommierten universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Bibliotheken im In- und Ausland. Die F-AG wird gemeinschaftlich am Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung in Braunschweig, am Deutschen Historischen Institut in Washington und am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam geleitet und in Braunschweig und Potsdam koordiniert. Sie bietet einen Rahmen für Erfahrungsaustausch und Diskussionen über Digitalisierungspraktiken, allgemeine Annotations- und Metadatenstandards, computergestützte Analysewerkzeuge und Rechtsfragen für die historisch arbeitenden Wissenschaften.

http://de.clarin.eu/de/facharbeitsgruppen/geschichtswissenschaften