Mitteilungen aus dem Verband

Ausschreibung: Dissertationspreis Internationale Geschichte der AG Internationale Geschichte

Ausschreibung: Dissertationspreis Internationale Geschichte der AG IG Die Arbeitsgruppe...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

Zwei URIS-Fellowships: Herbstsemester 2018 bzw. Frühjahrsemester 2019, Universität Basel (Schweiz)

English version belowAusschreibungDie Initiative Ukrainian Research in Switzerland (URIS) schreibt...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

Veranstaltungen

Kompetenzzentrum für Regionalgeschichte der Freien Universität Bozen; Institut für Zeitgeschichte München-Berlin, Geschichte und Region/Storia e regione
12.10.2017–13.10.2017, Bozen, Freie Universität Bozen, Universitätsplatz 1

RSS |  Weitere Veranstaltungen (H-Soz-u-Kult) »

International Committee of Historical Sciences (CISH)

Das International Committee of Historical Sciences (ICHS)/ Comité international des sciences historiques (CISH) wurde am 15. Mai 1926 in Genf gegründet. Heute sind 53 Länder Mitglied des internationalen Dachverbandes.  

Die Mitglieder des CISH setzen sich zusammen aus nationalen Verbänden, wie dem Deutschen Historikerverband, und Internationalen Kommissionen, die auf ein bestimmtes Feld der historischen Forschung spezialisiert sind.

Hauptaufgabe des CISH ist die Organisation des Internationalen Historikertages, der alle fünf Jahre ausgetragen wird.

Vom 23. bis 29. August 2015 fand der 22. Internationale Historikertag in Jinan, China statt. Alle Programminformationen finden Sie auf der Kongresswebseite.

Einen Kongressbericht finden Sie auf Clio-Online.