Mitteilungen aus dem Verband

VHD protestiert gegen geplante Gesetzesänderung, die die Existenz der CEU in Ungarn bedroht

Aktueller Nachtrag am 25.04.2017: Dr Miklós Király, Professor für Rechtswissenschaften und Leiter...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

Podiumsdiskussion: Gerecht verteilen. Geschichte und Gegenwart von Finanzföderalismus

Freitag, 12. Mai 2017, 16:00 Uhr Der Lehrstuhl für Geschichte Osteuropas und Südosteuropas der...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

Veranstaltungen

Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas und Senatsverwaltung für Kultur und Europa
15.05.2017–15.05.2017, Berlin, Straße der Pariser Kommune, zwischen Lange Straße und Singerstraße
Deadline: 15.05.2017

RSS |  Weitere Veranstaltungen (H-Soz-u-Kult) »

02.03.2017 16:44

CLARIN-D Facharbeitsgruppen „Neuere Geschichte“ und „Zeitgeschichte“ fusionieren

In der dritten Förderperiode des europäischen Forschungsinfrastrukturprojektes CLARIN haben sich die Facharbeitsgruppen des deutschen Konsortiums CLARIN-D neu aufgestellt. Die neue Facharbeitsgruppe „Geschichte“ zählt nun über 70 Mitglieder aus renommierten universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Bibliotheken im In- und Ausland. Die F-AG wird gemeinschaftlich am Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung in Braunschweig, am Deutschen Historischen Institut in Washington und am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam geleitet und in Braunschweig und Potsdam koordiniert. Sie bietet einen Rahmen für Erfahrungsaustausch und Diskussionen über Digitalisierungspraktiken, allgemeine Annotations- und Metadatenstandards, computergestützte Analysewerkzeuge und Rechtsfragen für die historisch arbeitenden Wissenschaften.

http://de.clarin.eu/de/facharbeitsgruppen/geschichtswissenschaften