Mitteilungen aus dem Verband

[Aktualisiert] Stellungnahme: VHD kritisiert Verfälschung historischer Fakten in Online-Medienangeboten von ARD/ZDF

Aktualisierung vom 3. Mai 2022 Das Online-Mediennetzwerk „Funk“ hat nach der Stellungnahme...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

Onlineveranstaltung: "S.O.S. Ukrainisches Kulturgut im Krieg: Schadensbilanz - Rettung - Bewahrung"

Das Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung organisiert gemeinsam mit der...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

53. Deutscher Historikertag - "Nicht abgesagt, sondern verschoben"

Interview mit Eva Schlotheuber, Martin Zimmermann und Matthias Berg

Anlässlich des 125-jährigen Verbandsjubiläums sowie der pandemiebedingten Verschiebung des 53. Deutschen Historikertags ins Jahr 2021 kamen Georgios Chatzoudis (Gerda-Henkel-Stiftung), Matthias Berg, einer der Autoren der zweibändigen Verbandsgeschichte, Eva Schlotheuber, Vorsitzende des VHD, und Martin Zimmermann, Sprecher des Münchner Ortskomitees, im September 2020 zu einem Gespräch über die längere Vergangenheit, Gegenwart und nahe Zukunft der Historikertage und des Verbandes zusammen. Eine transkribierte Fassung des Gesprächs finden Sie hier.