Mitteilungen aus dem Verband

[Aktualisiert] Stellungnahme: VHD kritisiert Verfälschung historischer Fakten in Online-Medienangeboten von ARD/ZDF

Aktualisierung vom 3. Mai 2022 Das Online-Mediennetzwerk „Funk“ hat nach der Stellungnahme...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

Onlineveranstaltung: "S.O.S. Ukrainisches Kulturgut im Krieg: Schadensbilanz - Rettung - Bewahrung"

Das Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung organisiert gemeinsam mit der...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

01.03.2017 11:26

Freie Bewertung von Forschungsergebnissen

Wissenschaft lebt von der freien Bewertung von Forschungsergebnissen. Redaktionen von Zeitschriften und Rezensionsportalen tragen Sorge dafür, dass diese unabhängig und nicht überzogen ausfallen. Gefährdet wird diese Freiheit der Forschung, wenn kritische Besprechungen vor Gericht ausgetragen werden.

Ein jüngster Fall war bei H-Soz-Kult zu verfolgen: http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-23622.

Der Autor des rezensierten Buches hat folgende Darstellung veröffentlicht: www.geschichtsmanufaktur.eu.