Mitteilungen aus dem Verband

Stärkung des Schulfaches Geschichte in NRW

Gemeinsam mit dem Verband der Geschichtslehrer (VGD) hat sich der Verband der Historiker und...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

CfP: Internationale Tagung „Model Rome – International Capital Cities of Science and Arts in the 20th Century“

Rom, 22.-24.10.2019Das Deutsche Historische Institut in Rom und das Deutsche Archäologische...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

Veranstaltungen

Vertr.-Prof. Dr. Sebastian Büttner / Jun.-Prof. Dr. Stefanie Börner, Sektion Europasoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS)
23.09.2019–27.09.2019, Jena
Deadline: 31.03.2019

RSS |  Weitere Veranstaltungen (H-Soz-u-Kult) »

08.11.2018 08:53

Job: Geschichte des Reichsstudentenwerkes 1933-1945

Das Deutsche Studentenwerk e.V. (DSW) (Monbijouplatz 11, 10178 Berlin, www.studentenwerke.de), der Dachverband der 58 deutschen Studierenden- und Studentenwerke, feiert 2021 sein 100jähriges Gründungsjubiläum.

Aus diesem Anlass soll die Geschichte des Reichsstudentenwerkes 1933-1945 im Rahmen eines längeren Aufsatzes wissenschaftlich aufgearbeitet werden (Umfang ca. 100 Seiten inkl. Anmerkungsapparat), Fertigstellung Ende 2019. Das DSW wird sich in einem noch auszuhandelnden Rahmen an der Finanzierung dieses Forschungsprojekts beteiligen. Perspektivisch ist auch eine weitergehende Beteiligung an einer späteren Buchpublikation denkbar. Bewerben können sich Postdoc-Historiker*innen. Aussagekräftige Bewerbungen hierzu bitte an

 
Dr. Alexander Knaak
Koordinator #dsw100
dsw100-2021(at)web.de