Mitteilungen aus dem Verband

Transcribathon Historikertag Münster 2018

EINLADUNG zum Transcribathon Historikertag Münster 2018 Vom Dienstag, 25. September 2018 bis...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

Symposium zum Auftakt des Bauhausjahres 2019 in Essen

„Die Welt neu denken“, Symposion zum Auftakt des Bauhausjahres 2019 in NRW am 13./14.9.2018 im...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

Veranstaltungen

Universität Postdam/Centre d’Histoire de Sciences Po Paris
11.03.2019–16.03.2019, Potsdam, Potsdam
Deadline: 30.09.2019

RSS |  Weitere Veranstaltungen (H-Soz-u-Kult) »

20.03.2018 10:53

Umfrage: Geschichtswissenschaftliche Dissertationen – wo und wie veröffentliche ich meine Doktorarbeit?

Kontakt:
Dr. Ute von Lüpke
Ute.Luepke(at)hu-berlin.de

Die Veröffentlichung der Doktorarbeit steht am Ende eines jeden erfolgreichen Promotionsprojekts. Die Frage jedoch, wie und wo die Dissertation veröffentlicht werden soll, begleitet Promovierende oft von Beginn an.
In dieser Umfrage möchte ich alle Doktorandinnen und Doktoranden aus der Geschichtswissenschaft herzlich darum bitten, mir Ihre Pläne und Meinungen rund um die Veröffentlichungsform ihrer Dissertation mitzuteilen. Sie bildet den zentralen Bestandteil meiner Masterarbeit zum Thema „Publikationskultur im Wandel? Dissertationen in der deutschen Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter“, die von mir im Rahmen des weiterbildenden Masterstudiengangs Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität Berlin bearbeitet wird.
Sie finden den Online-Fragebogen bis zum 10. April 2018 unter folgendem Link:
https://umfrage.hu-berlin.de/index.php/132367?lang=de
Die Beantwortung des gesamten Fragebogens wird nicht mehr als sieben Minuten in Anspruch nehmen. Für Fragen und Anmerkungen stehe ich gerne zur Verfügung.
Ich bedanke mich herzlich für Ihr Interesse!
Ute von Lüpke