Preisträger und Preisträgerinnen des Dissertationspreises Internationale Geschichte der AG Internationale Geschichte

2016

Thomas Zimmer: Im Namen der Weltgesundheit. Geschichte der internationalen Gesundheitspolitik von 1940-1970 (Univ. Freiburg i.Br.)


Felix Schürmann: Der graue Unterstrom: Walfänger und Küstengesellschaften an den tiefen Stränden afrikanischer Geschichte, ca. 1770–1920.

 

 

 

2018

Sonja Großmann: „Sowjetische Freundschaftsgesellschaften in Westeuropa als Instrumente und Akteure der Cultural Diplomacy im Kalten Krieg, 1945-1991" (Universität Tübingen)


Victor Mauer: „Großbritannien, die deutsche Frage und die Blockade Berlins 1948-1949. Vorgeschichte, Krisenverhalten, Konfliktregulierung"