Mitteilungen aus dem Verband

Das CISH hat einen zweiten Call for Papers herausgegeben. Bitte beachten Sie: Der Call kann nur...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

Stipendien für Doktorand*innen (Leibniz-Institut für Europäische Gesschichte in Mainz)

Bewerbungsfrist: 15. Februar 2019 Forschungsaufenthalt: ab September 2019 Das Leibniz-Institut...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

Veranstaltungen

Centre Marc Bloch
05.05.2019–11.05.2019, Berlin
Deadline: 06.01.2019

RSS |  Weitere Veranstaltungen (H-Soz-u-Kult) »

Herzlich Willkommen bei promotio!

promotio ist eine epochenübergreifende Datenbank laufender und abgeschlossener geschichtswissenschaftlichen Dissertationsprojekte.

Suchen und stöbern Sie selbst in der Vielfalt historischer Themen unseres Nachwuchses! Oder melden Sie Ihr eigenes Projekt an.

 

 


Datum Projekt-, Werk- bzw. Publiktationstitel Name Universität Epoche Sachgebiet(e)
2004 "Hüterinnen der Nation" Hebammen im Nationalsozialismus, Campus Verlag, Frankfurt a.M./New York, 2006. Dr. Wiebke Lisner Hannover Neuere und Neueste Geschichte Sozialgeschichte
2007 "Verbrechensbekämpfung" und soziale Ausgrenzung im nationalsozialistischen Köln. Kriminalpolizei, Strafjustiz und abweichendes Verhalten zwischen Machtübernahme und Kriegsende Dr. Thomas Roth Universität Köln Neuere und Neueste Geschichte Aussereuropaeische Geschichte
Politische Geschichte
Sozialgeschichte
Rechtsgeschichte
2015 Bruno Apitz. Eine politische Biographie. Dr. Lars Förster Technische Universität Chemnitz Zeitgeschichte Politische Geschichte
2012 „Wir aber sind damals und jetzt immer die gleichen“ – Vergangenheitsbezüge in der polisübergreifenden Kommunikation der klassischen Zeit. Dr. Maria Osmers Universität Bielefeld Alte Geschichte Erinnerungskultur
Politische Geschichte
2014 "...für Administration und Wissenschaft." Zensus und Ethnizität: Zur Herstellung von Wissen über soziale Wirklichkeiten im Habsburgerreich zwischen 1848 und 1910. Dr. Wolfgang Göderle Graz Neuere und Neueste Geschichte Wissenschaftsgeschichte
2018 "Aber jeder muss die Literatur seiner Wissenschaft besitzen." Friedrich Gedike (1754-1803) und seine Privatbibliothek in Berlin am Ende des 18. Jahrhunderts Dr. des. Christian Pawollek Trier Fruehe Neuzeit Kulturgeschichte
Stadtgeschichte
Wissenschaftsgeschichte
Ideengeschichte
2013 "Deckname: ADLER" - Klaus Barbie im Netz der internationalen Geheimdienste Peter Hammerschmidt Johannes Gutenberg-Universität Mainz Zeitgeschichte Politische Geschichte
Globalgeschichte
2014 "Der Islam und die Wissenschaft: Arbeiten zu der Möglichkeiten einer modernen Wissenschaft im Islam im Umfeld von Ignaz Goldziher, Snouck Hurgronje und Carl Heinrich Becker" Lisa Medrow Universität Rostock Neuere und Neueste Geschichte Wissenschaftsgeschichte
2014 "Die Belange der Volksgemeinschaft erfordern ...". Rechtspraxis und Selbstverständnis von Bremer Juristen im 'Dritten Reich' Dr. Christine Schoenmakers Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg Neuere und Neueste Geschichte Erinnerungskultur
Europaeische Geschichte
Sozialgeschichte
Rechtsgeschichte
NS-Geschichte
Familiengeschichte
Deutsches Kaiserreich
Zwischenkriegszeit
Gewaltgeschichte
Nachkriegszeit
2010 "Die Provokation ging auf dem Nevskij spazieren": Die Wahrnehmung sexueller Gewalt im ausgehenden Zarenreich, 1880-1914 Dr. Alexandra Oberländer Humboldt Universität zu Berlin Neuere und Neueste Geschichte Geschlechtergeschichte
Kulturgeschichte
Osteuropaeische Geschichte
Stadtgeschichte