Mitteilungen aus dem Verband

53. Deutscher Historikertag: Call for Sessions und Preisausschreibungen / 53rd Convention of German Historians: Call for Sessions and prizes

Vom 8. bis 11. September 2020 findet der 53. Deutsche Historikertag an der LMU München unter dem...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

Symposion: Augustus immortalis, 25.-27.10.2019, Berlin

Das Symposion „Augustus immortalis. Aktuelle Forschungen zum Prinzeps im interdisziplinären...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

Veranstaltungen

Prof. Dr. Felix Hinz (PH Freiburg), Dr. Doris Kurella (Linden-Museum, Stuttgart), Dr. Roland Bernhard (Univ. Salzburg), Dr. Xavier López-Medellín (Universidad Autónoma de Morelos, Mex.)
21.10.2019–22.10.2019, Stuttgart, Linden-Museum, Wanner-Saal
Deadline: 20.10.2019

RSS |  Weitere Veranstaltungen (H-Soz-u-Kult) »

©Studio Wiegel, Münster

2018

1. Preis

Kevin Lenk für sein Poster „Umstrittene Opfer. Viktimisierungs- und (De-)Mobilisierungsprozesse in der Konfrontation zwischen bundesrepublikanischem Staat und linken Gewaltgruppen, 1970-1977“

Franzisca Scheiner für ihr Poster „Die Commenda – Ein riskantes Unternehmen“.

2. Preis

Michal Korhel für sein Poster „Kinder des Grenzlands. Deutsch-tschechische Kinder in Politik und Gesellschaft der Tschechoslowakei nach dem Zweiten Weltkrieg“

Lino Wehrheim für sein Poster „Ökonomischer Sachverstand im Spiegel von Politik und Presse – Eine digital-historische Untersuchung der Bedeutung ökonomischen Expertenwissens in Deutschland, 1965-2015“.

2016

1. Preis 

Marlene Schrijnders (University of Birmingham): Endzeitopia. Forever Celebrating The End: Endzeitstimmung & Alternativkultur im Kontext von Gesellschaft & Politik in den 1980ern’

(Quellen: Archiv der Jugendkulturen in Berlin, Archiv der DDR-Opposition / Robert-Havemann-Gesellschaft in Berlin und die Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi Unterlagen in Berlin)

2. Preis

Martin Schmitt (Universität Potsdam): Die Digitalisierung der Kreditwirtschaft. Der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie in den Sparkassen der BRD und der DDR.

3. Preis

Mareike Heide (Universität Hamburg): Holzbein und Eisenhand – Körperteile aus der Werkstatt. Eine mentalitätsgeschichtliche Betrachtung der Prothetik in der Frühen Neuzeit, 1500-1789.

 

Fotograf: Olaf Pascheit

 

 

 

2012

1. Preis

Anne Günther: Contergan – Ein Skandal und seine Begriffsgeschichte als Gesellschaftsgeschichte der "langen sechziger Jahre" (Poster als PDF)

2. Preis

Katja Wüllner: Im Dienst des kulturellen Erbes – Denkmalpflege in Erfurt, Weimar und Eisenach (1945-1989) (Poster als PDF)

3. Preis

Dagmar Bellmann: Die Passagierschifffahrt auf dem Atlantik (1840-1930). Imagination, Raum und Praxis. Eine Kultur- und Technikgeschichte der internationalen Dampfschifffahrt (Poster als PDF)

2010

1. Preis: 

Julia Bruch:Leben und Wirtschaften im mittelalterlichen Frauenkloster. Die Zisterze Kaisheim und ihre Tochterklöster (Poster)

2. Preis:

Daniela Fleiß: Industrietourismus. Die Fabrik als touristische Attraktion im Deutschland des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts (Poster als PDF)

3. Preis:

Niels Petersen: extra muros. Die Grenzen der spätmittelalterlichen Stadt am Beispiel Lüneburg (Poster als PDF)

 

 

2008

1. Preis:

Corina Bastian: „Weibliche Diplomatie – Madame de Maintenon und die Princesse des Ursins während des spanischen Erbfolgekrieges (1701-1714)“ (Poster als PDF)

2. Preis:

Klaus-Peter Horn: „Überleben in der Familie – Heilung durch Gott. Körperlich beeinträchtigte Menschen in den Mirakelberichten“ (Poster als JPEG)

3. Preis:

Annett Heinl: „Hilfe für den 'fernen Nächsten' – Die Etablierung kirchlicher Entwicklungshilfen am Beispiel von Brot für die Welt und Misereor“ (Poster als JPEG)