Mitteilungen aus dem Verband

Ankündigung: Racism in History and Context - Part III: Vaccines and (Dis-)trust in Medical Science in Times of Crisis

„Vaccines and (Dis-)trust in Medical Science in Times of Crisis“ ist das Thema der dritten...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

IEG Fellowship - Digital Humanities

Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz vergibt ein sechs- bis achtmonatiges...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

Aktuelle Information

Aktuelles und alles Wichtige über den 53. Deutschen Historikertag 2021 in München erfahren Sie stets auf der Kongresswebsite: www.historikertag.de.

Durchführung des 53. Deutschen Historikertags 2021 in München

Am 4. Dezember 2020 hat der Ausschuss des VHD nach ausführlichen gemeinsamen Beratungen mit dem Münchner Ortskomitee beschlossen, dass der Historikertag 2021 einen digitalen und einen möglichst präsenten Teil umfassen wird. Weitere Informationen zur geplanten Durchführung des Historikertags 2021 finden Sie hier.

Verschiebung des 53. Deutschen Historikertages ins Jahr 2021

Angesichts der COVID-19-Pandemie haben sich Vorstand und Ausschuss des VHD sowie das Münchner Ortskomitee nach gemeinsamen Beratungen im März 2020 dazu entschlossen, den 53. Deutschen Historikertag, der vom 8.–11. September 2020 in München stattfinden sollte, zu verschieben. Als neuer Termin wurde der 5. bis 8. Oktober 2021 festgelegt.

Bitte beachten Sie die Ankündigung der Vorsitzenden des Verbandes, Eva Schlotheuber, und des Sprechers des Münchener Organisationskomitees, Martin Zimmermann. 

Postponement of the 53rd Biennial Convention of German Historians in Munich ‘Conflicting Interpretations’ (8-11 September 2020)

Prof. Dr. Martin Zimmermann, Sprecher
Dr. Denise Reitzenstein, Geschäftsführerin

Foto: Astrid Eckert