Mitteilungen aus dem Verband

Onlinepetition: Einführung Kernfach Geschichte als Leistungskurs in Sachsen-Anhalt

Der Landesschülerrat Sachsen-Anhalt sowie der Geschichtslehrerverband Sachsen-Anhalt haben eine...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

Jahreskonferenz KNHG, 29. November 2019

Die Jahreskonferenz des niederländischen Historikerverbandes (KNHG) findet am 29. November 2019...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

Veranstaltungen

Comenius Museum and Mausoleum of Naarden, the Netherlands, in cooperation with LEARN! research institute on learning and education, Vrije Universiteit Amsterdam, the Museum Jana Amose Comenius, Uherský Brod, the Institute of Philosophy at the Czech Academy of Sciences, Prague, the Deutsche Comenius Gesellschaft, Berlin, the Comenius Forschungsstelle, Alfter by Bonn, and the Embassy of the Free Mind, Amsterdam
12.11.2020–15.11.2020, Naarden / Amsterdam, Naarden / Amsterdam
Deadline: 15.01.2020

RSS |  Weitere Veranstaltungen (H-Soz-u-Kult) »

Alle Themen zur Mitgliedschaft auf einen Blick



Beitrittsberechtigt

Mitglied im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V. können werden:

  • Hochschullehrer/innen der Geschichte und verwandter Fächer
  • Lehrer/innen der Geschichte und verwandter Fächer 
  • Mitglieder und Mitarbeiter/innen historischer Forschungs- und Lehrinstitute
  • Archivare/rinnen
  • Bibliothekare/rinnen
  • Mitarbeiter/innen von Museen
  • Privatpersonen, die ein geschichtswissenschaftliches Studium abgeschlossen oder dem Gebiet der Geschichtswissenschaft literarische Arbeiten gewidmet haben

Der Verband kann natürliche und juristische Personen, die ein begründetes Interesse an der Arbeit des Verbandes haben, als fördernde Mitglieder aufnehmen. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand. Fördernde/Institutionelle Mitglieder genießen die Rechte der ordentlichen Mitglieder, sie haben jedoch kein Stimmrecht und können weder dem Ausschuss noch dem Vorstand angehören.

 

 

Mitgliedsbeitrag

Auf Beschluss der Mitgliederversammlung 2016 wurden die steuerlich absetzbaren Mitgliedsbeiträge auf folgende Staffelung festgelegt:

ProfessorInnen (einschließlich Emeriti) 65,00 €
Personen mit voller Stelle (TVL 13), z.B. PostDocs und entfristetes akademisches Personal55,00 €
Personen mit halber Stelle/60 % (TVL 13), z. B. Promovierende 50,00 €
Anstellungslose Personen*, StipendiatInnen*, Masterstudierende ohne Stelle**10,00 €
Institutionen150,00 €

* Stipendiennachweis/Bescheinigung Agentur für Arbeit jeweils bis Februar
** Immatrikulationsbescheinigung jeweils bis Februar

Selbstständige teilen uns bitte Ihre Selbsteinschätzung entlang der vorgeschlagenen Gehaltsgruppen mit.

Für Mitglieder mit höherem und langfristig gesichertem Einkommen besteht jederzeit die Möglichkeit, den Jahresbeitrag dem eigenen Einkommen entsprechend nach oben hin anzupassen.

Ebenso freuen wir uns über Spenden, um unsere Arbeit zu unterstützen.

 

 

Anträge und Formulare

  • Aufnahmeantrag (PDF öffnen, Antrag bequem am Computer ausfüllen, ausdrucken und an uns zurücksenden. Bitte beachten Sie, dass das ausgefüllte Dokument nicht auf Ihrem Computer gespeichert werden kann. Da es mit einigen Webbrowsern zu Darstellungsproblemen kommen kann, empfiehlt sich die separate Öffnung des Dokuments im Adobe Reader).