Mitteilungen aus dem Verband

VHD Journal 2019 erschienen

Die #8 des VHD-Mitgliederjournals ist erschienen. "Rasender Stillstand? Die...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

Symposium: documenta. Geschichte/Kunst/Politik, 15.10.19, DHM Berlin

Die ästhetisch-politische Geschichte der Bundesrepublik spiegelt sich in besonderer Weise in der...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

Veranstaltungen

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Medizinische Fakultät, Institut für Geschichte und Ethik der Medizin
09.10.2019, Halle an der Saale, Seminarraum SR-02, Magdeburger Straße 8

RSS |  Weitere Veranstaltungen (H-Soz-u-Kult) »

05.09.2019 16:53

53. Deutscher Historikertag: Call for Sessions und Preisausschreibungen

Vom 8. bis 11. September 2020 findet der 53. Deutsche Historikertag an der LMU München unter dem Motto "Deutungskämpfe" statt. Hier finden Sie den Call for Sessions (dt) / Call for Sessions (en).

Auch auf dem 53. Deutschen Historikertag wird der VHD Preise für herausragende Forschungsarbeiten aus dem Gesamtgebiet der Geschichtswissenschaft vergeben. Es werden bis zu zwei Preise für die besten Habilitationsschriften (Carl-Erdmann-Preis) und ein Preis für die beste Dissertation (Hedwig-Hintze-Preis) verliehen. Außerdem zeichnet der Verband zwei herausragende wissenschaftliche Aufsätze aus. Promovierende haben die Chance auf ein Reise- und Aufenthaltsstipendium. Die Ausschreibungen finden Sie hier:

Carl-Erdmann-Preis

Hedwig-Hintze-Preis

Aufsatzpreis

Promovendenstipendien