Mitteilungen aus dem Verband

VHD unterstützt "Initiative Geistes- und Sozialwissenschaften"

In Bayern steht aktuell eine tiefgreifende Reform des Bayerischen Hochschulgesetzes bevor, die für...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

Georg Arnhold Senior Fellowships „Bildung für Nachhaltigen Frieden“ 2022 (GEI Braunschweig)

Das Georg-Eckert-Institut – Leibniz Institut für internationale Schulbuchforschung (GEI) gibt die...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

05.09.2019 12:33

Konferenz: "Kleine Fächer - Perspektiven eröffnen, Zukunft gestalten!", Marburg, 1./2. April 2020

Am 1./2. April 2020 wird an der Universität Marburg die Konferenz „Kleine Fächer: Perspektiven eröffnen, Zukunft gestalten!“ stattfinden. Die gemeinsam von Hochschulrektorenkonferenz und Bundesministerium für Bildung und Forschung veranstaltete Konferenz ist Teil der Initiative „Kleine Fächer-Wochen an deutschen Hochschulen“. Sie hat zum Ziel, die Perspektiven der Kleinen Fächer in der deutschen und europäischen Wissenschaftslandschaft mit einer breiten Fachöffentlichkeit aus Hochschulen, Forschungsförderung und Politik zu diskutieren. 

Eine zentrale Herausforderung der Kleinen Fächer ist ihre Sichtbarkeit – sowohl hochschulintern als auch innerhalb der Wissenschaftslandschaft und der allgemeinen Öffentlichkeit. Wie können sich Kleine Fächer ins Gespräch bringen?  Dieser Frage wird Prof. Dr. Carsten Könneker, Chefredakteur Spektrum der Wissenschaft, in seinem Keynote-Beitrag am 1. April nachgehen. Auch die institutionellen und strukturellen Rahmenbedingungen für Kleine Fächer und ihre Studierbarkeit werden in verschiedenen Veranstaltungsformaten thematisiert und hinterfragt. Weitere Programmpunkte, einen Call for Abstracts und Informationen zur Anmeldung können Sie ab Oktober hier einsehen.