Mitteilungen aus dem Verband

VHD unterstützt "Initiative Geistes- und Sozialwissenschaften"

In Bayern steht aktuell eine tiefgreifende Reform des Bayerischen Hochschulgesetzes bevor, die für...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

Georg Arnhold Senior Fellowships „Bildung für Nachhaltigen Frieden“ 2022 (GEI Braunschweig)

Das Georg-Eckert-Institut – Leibniz Institut für internationale Schulbuchforschung (GEI) gibt die...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

08.08.2019 11:12

Preis: Internationaler Forschungspreis der Max Weber Stiftung beim Historischen Kolleg 2020

Mit dem Internationalen Forschungspreis sollen herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ihr bisheriges Gesamtschaffen ausgezeichnet werden, die sich in vorbildlicher Weise um international ausgerichtete, geistes-, sozial- und kulturwissenschaftliche Forschung verdient gemacht haben. Der Internationale Forschungspreis ist mit 30.000 Euro dotiert.

Die Max Weber Stiftung und das Historische Kolleg schreiben gemeinsam den Internationalen Forschungspreis der Max Weber Stiftung beim Historischen Kolleg aus.

Mit dem Preis verbunden ist die freibleibende Einladung zu einem zweimonatigen Forschungsaufenthalt am Historischen Kolleg in München und zur Durchführung eines internationalen Kolloquiums am Historischen Kolleg.

Nominiert werden können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Gastländern bzw. den Gastregionen der Institute und Büros der Max Weber Stiftung.

Nominierungsberechtigt sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von Forschungseinrichtungen in Deutschland.

Die Nominierungsfrist endet am 15. November 2019.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Max Weber Stiftung sowie in diesem Flyer.

Bei Fragen wenden Sie sich an forschungspreis(at)maxweberstiftung.de.