Mitteilungen aus dem Verband

52. Deutscher Historikertag an der WWU Münster

Am 25.09.2018 wird der 52. Deutsche Historikertag an der WWU Münster eröffnet! Aktuelle...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

Symposium zum Auftakt des Bauhausjahres 2019 in Essen

„Die Welt neu denken“, Symposion zum Auftakt des Bauhausjahres 2019 in NRW am 13./14.9.2018 im...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

Veranstaltungen

Humboldt-Universität zu Berlin, Juristische Fakultät, Law & Society Institute
18.10.2018, Berlin, Senatssaal, Humboldt-Universität zu Berlin

RSS |  Weitere Veranstaltungen (H-Soz-u-Kult) »

10.07.2018 17:33

Transcribathon Historikertag Münster 2018

EINLADUNG zum Transcribathon Historikertag Münster 2018

Vom Dienstag, 25. September 2018 bis Freitag, 28. September 2018 findet während des 52. Deutschen Historikertags in Münster ein einmaliger Transkriptions-Wettbewerb statt und alle sind herzlich eingeladen! Der Transcribathon Historikertag Münster 2018 bietet die Gelegenheit, die Kunst der Transkription zu erlernen und die privaten Dokumente aus der Online-Sammlung Europeana 1914-1918 zu erkunden, transkribieren und annotieren. Gründen Sie mit Ihren Kommiliton*innen, Kolleg*innen und weiteren Geschichtsbegeisterten ein Team, entziffern Sie die schwierigsten Handschriften um die Wette und tauchen Sie in die Briefe und Tagebücher aus der Zeit des Ersten Weltkriegs ein!

Wann? Vom Dienstag 25.09.2018 um 15 Uhr, bis Freitag, 28.09.2018 um 16 Uhr.
Wo? Raum JO101 im Zentrum für digitale Geschichtswissenschaft (Hörsaalgebäude, Johannisstraße 1, 48143 Münster) und online auf www.transcribathon.eu/historikertag

Beim Transcribathon transkribieren Teams aus drei bis vier Personen historische Quellen um die Wette. Jedes Team bekommt Tagebücher, Briefe und Postkarten aus der Zeit des Ersten Weltkrieges zugeteilt und hat drei Tage Zeit, daran zu arbeiten. Es geht darum, so viele Dokumente so gut wie möglich zu transkribieren, mit Schlagwörtern und Geo-Tags zu versehen und die Ergebnisse zu präsentieren. Am Ende kürt die Jury die Gewinner in den Kategorien Transkription, Annotation und Präsentation.


Ablauf: Dienstag 25.09.2018 | 15-16 Uhr
Präsentation und Einleitung von Transcribathon Europeana 1914-1918, Frank Drauschke, Facts & Files, Berlin
Bildung von Teams und Startschuss (Kurzeinführungen finden auch am Mittwoch statt.
Dienstag 25.09.2018 | 16 Uhr – Freitag, 28.09.2018 |14 Uhr
Arbeit in Teams, online und in Raum JO101
Freitag, 28.09.2018 |14 Uhr
Präsentationen der Teams und Entscheidung der Jury
Freitag, 28.09.2018 | 15.30 Uhr
Prämierung der Gewinner

Der Transcribathon Historikertag Münster 2018 wird von Facts & Files, in Kooperation mit dem VHD, der AG Angewandte Geschichte/Public History, der AG Digitale Geschichtswissenschaft und der Europeana Foundation organisiert.
Registrieren Sie sich bis zum 21. September 2018 kostenfrei auf Eventbrite: www.eventbrite.co.uk/e/transcribathon-historikertag-munster-2018-tickets-47664713441
Bitte legen Sie auf www.transcribathon.eu/register  schon im Voraus ein Benutzerkonto an.
Bei Fragen kontaktieren Sie uns: team@transcribathon.eu

------------

INVITATION

Transcribathon Historikertag Münster 2018

From Tuesday 25th to Friday 28th September 2018, an exciting transcription marathon will take place during the 52nd Biennial Meeting of German Historians (Historikertag) in Münster. You are cordially invited to join us for the Transcribathon Historikertag Münster 2018, a one-of-a-kind competition where participants come together to transcribe and annotate as many letters, diaries and other digitised documents as possible from the online archive, Europeana 1914-1918. Team up with your colleagues, fellow students, friends and other history enthusiasts in the race to discover and decipher these unique, handwritten testimonies from those who experienced the First World War 100 years ago.
When? Tuesday 25.09.2018 – Friday 28.09.2018
Where? Room JO101 in the Centre for Digital Humanities, University of Münster (the Auditorium Building at Johannisstr. 1, 48143 Münster) and online at www.transcribathon.eu/historikertag

Teams of three to four will be assigned diaries, letters and postcards and will have three days’ time to work on them using the Europeana Transcribathon 1914-1918 transcription tool. The aim is to transcribe as many documents as possible, enrich the documents with keywords and geotags, and then present the team’s overall results. At the end of the competition, a jury will announce the winners in the categories of transcription, annotation and presentation.

Event Schedule: Tuesday 25.09.2018| 3 - 4 pm
Presentation and Introduction to Transcribathon Europeana 1914-1918 by Frank Drauschke, Facts & Files Berlin
Formation of Teams and Start of the Race (short introductory sessions for latecomers will also be held on Wednesday)
Tuesday 25.09.2018 | 4 pm until Friday 28.09.2018 | 2 pm
Working with Teams – Online and in Room JO101
Friday 28.09.2018| 2 pm
Team Presentations and Jury Deliberation
Friday 28.09.2018 | 3.30 pm
Final Awards Ceremony

The Transcribathon Historikertag Münster 2018 is organised by Facts & Files, in cooperation with the German Historical Association (VHD), the Committee for Applied History/Public History, the Working Group on Digital History and the Europeana Foundation.
Registration is free via Eventbrite and closes on 21st September 2018: www.eventbrite.co.uk/e/transcribathon-historikertag-munster-2018-tickets-47664713441
Please also create an account on our website in advance: www.transcribathon.eu/register 

For further inquiries, get in touch with us at team@transcribathon.eu

www.transcribathon.eu