Mitteilungen aus dem Verband

Onlinepetition: Einführung Kernfach Geschichte als Leistungskurs in Sachsen-Anhalt

Der Landesschülerrat Sachsen-Anhalt sowie der Geschichtslehrerverband Sachsen-Anhalt haben eine...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

Jahreskonferenz KNHG, 29. November 2019

Die Jahreskonferenz des niederländischen Historikerverbandes (KNHG) findet am 29. November 2019...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

Veranstaltungen

Comenius Museum and Mausoleum of Naarden, the Netherlands, in cooperation with LEARN! research institute on learning and education, Vrije Universiteit Amsterdam, the Museum Jana Amose Comenius, Uherský Brod, the Institute of Philosophy at the Czech Academy of Sciences, Prague, the Deutsche Comenius Gesellschaft, Berlin, the Comenius Forschungsstelle, Alfter by Bonn, and the Embassy of the Free Mind, Amsterdam
12.11.2020–15.11.2020, Naarden / Amsterdam, Naarden / Amsterdam
Deadline: 15.01.2020

RSS |  Weitere Veranstaltungen (H-Soz-u-Kult) »

24.03.2017 13:18

VHD Mitglied Barbara Stollberg-Rilinger mit Sachbuchpreis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet

Barbara Stollberg-Rilinger erhielt am 23. März 2017 die Auszeichnung der Leipziger Buchmesse als beste Sachbuchautorin für ihre Biographie "Maria Theresia. Die Kaiserin in ihrer Zeit".

Die Leipziger Buchmesse begründet die Preisverleihung: "Barbara Stollberg-Rilingers große Biographie über die Habsburgerin ist tatsächlich bahnbrechend: Zum einen rückt sie eine der bedeutenden Gestalten in der europäischen Geschichte endlich in das ihr gebührende Licht.Und dieses Licht ist postmodern, so wie sie es selber formuliert. Sie sucht nicht die geheime Wurzel, den Generalschlüssel zur Person, so wie es viele Autoren oft genug versuchen und sich dabei selber täuschen. Sie beschreibt stattdessen dieses Leben als Inszenierung eines Spiels in vielen verschiedenen, aber gleichzeitigen Rollen."

Barbara Stollberg-Rilinger lehrt als Professorin für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Münster. Von 2004-2008 war sie Stellvertretende Vorsitzende des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands.