Mitteilungen aus dem Verband

VHD unterstützt "Initiative Geistes- und Sozialwissenschaften"

In Bayern steht aktuell eine tiefgreifende Reform des Bayerischen Hochschulgesetzes bevor, die für...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

Georg Arnhold Senior Fellowships „Bildung für Nachhaltigen Frieden“ 2022 (GEI Braunschweig)

Das Georg-Eckert-Institut – Leibniz Institut für internationale Schulbuchforschung (GEI) gibt die...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

Titel: 
M.A.

Nachname: 
Groß

Vorname: 
Florian

Projekt-, Werk- bzw. Publikationstitel:

"Integration durch Standardisierung - die Unifikation der Maße und Gewichte in Deutschland im 19. Jahrhundert"

Epoche: 
  • Neuere und Neueste Geschichte

Sachgebiet: 
  • Politische Geschichte

Zusammenfassung der Promotion:

Projektinhalt: 1) Ziel des Projektes: Analyse der Standardisierung und Ordnung von Maßen und Gewichten durch den Deutschen Zollverein und den Deutschen bzw. Norddeutschen Bund. 2) Fragen: Ende der Standardisierung mit einer Integration des Maß- und Gewichtswesens Was förderte die Unifikation? Wie wurde diskutiert und verhandelt? Auf welche Art waren innerstaatliche und zwischenstaatliche Ebenen miteinander verklammert? Untersuchung der Rolle eines durch den Zollverein vorgegebenen Standards für die Angleichung innerstaatlicher Ordnungen? Nachzeichnung und Analyse der Willensbildungs- und Entscheidungsprozesse. 3) Inhaltliche Eingrenzung: Älteres Maßdenken vs. Neues Maßdenken Wandel von Staatlichkeit Nicht-kooperative vs. kooperative Angleichung Förderungen und Behinderungen der Standardisierung Verklammerung der Forderung eines gemeinschaftlichen Maß- und Gewichtswesens für ganz Deutschland mit der Durchsetzung der einzelstaatlichen Maß- und Gewichtsordnungen? 4) Zeitliche Eingrenzung: Gründung des Deutschen Zollvereins in 1834 bis 1868 (NdBund) a) Phase der gemeinschaftlichen Standardisierung im Kontext der wirtschaftlichen Integration des Zollvereins in den 1830/1840er Jahren b) Nationalstaatliche Vereinheitlichung im Zusammenhang mit den politischen Veränderungen der Revolution 1848/49 c) Standardisierung und Unifikation auf innerstaatlicher Ebene in den 1850er Jahren d) Unifikation auf gemeinschaftlicher Ebene des Deutschen Bundes, des Norddeutschen Bundes sowie im Deutschen Kaiserreich 5) Methodische Eingrenzung: - Historisch-hermeneutischer Zugriff - Einzelstaatliche Ebene: Politikfeldanalyse/Politiknetzwerk - Zwischenstaatliche Ebene: liberaler Intergouvernmentalismus

Betreuer/in: 
Prof. Dr. Ambrosius

Universität: 
Universität Siegen

Eintragsdatum: 
23.09.2011

Jahr (ggf. voraussichtliches) der Veröffentlichung: 
2015

Bemerkung: 
Die Promotion wurde 2015 im Nomos-Verlag veröffentlicht: http://www.buecher.de/shop/19-jahrhundert/integration-durch-standardisierung/gross-florian/products_products/detail/prod_id/43157222/


zurück zur Suche