Mitteilungen aus dem Verband

Rückblick auf die Diskussionsreihe "Racism in History and Context"

Welche historischen Kontexte und Erzählungen prägen die gegenwärtigen Debatten über die...

RSS |  Weitere Mitteilungen »

Aktuelles aus der Geschichtswissenschaft

Nachruf auf Michael Stolleis

Michael Stolleis (20.7.1941-18.3.2021) Ein Nachruf auf Michael Stolleis, den Juristen, den...

RSS |  Weitere Neuigkeiten »

Titel: 
Dr.

Nachname: 
Tiews

Vorname: 
Alina Laura

Projekt-, Werk- bzw. Publikationstitel:

Fluchtpunkt Film. Integrationen der deutschen Flüchtlinge und Vertriebenen durch fiktionale Narrationen aus Kino und Fernsehen im geteilten Deutschland 1945-1990

Epoche: 
  • Zeitgeschichte

Sachgebiet: 
  • Mediengeschichte

Zusammenfassung der Promotion:

Die Dissertation aus dem Bereich der Medien- und Zeitgeschichte befragt fiktionale Filmproduktionen beider deutscher Staaten sowie der Besatzungszonen nach 1945 nach ihrem Beitrag für den jeweiligen gesellschaftspolitischen Diskurs über die deutschen Flüchtlinge, Vertriebenen und Umsiedler. Im Rahmen des Projekts wurde eine Filmografie von 75 Titeln erhoben, die als „Filme über ‚Flucht und Vertreibung‘“ definiert werden. Zehn besonders zuschauerstarke Produktionen werden in Einzelstudien ausführlich untersucht, jeweils im Kontext der Drehbücher, Rezensionen, Korrespondenzen der Produktionsbeteiligten und vieler weiterer archivalischer Quellen. Das Ergebnis der Studie lautet, dass populäre, zuschauerstarke Filme die Mehrheitsgesellschaften in DDR und Bundesrepublik langfristig an das äußerst kontroverse Thema „Flucht und Vertreibung“ gewöhnten und konsensfähige Deutungen aushandelten, weshalb sich sagen lässt: Filme integrierten die Flüchtlinge, Vertriebenen und Umsiedler.

Betreuer/in: 
Prof. Dr. Michael Schwartz (1. GA); Prof. Dr. Thomas Großbölting (2. GA)

Universität: 
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Eintragsdatum: 
06.03.2016

Jahr (ggf. voraussichtliches) der Veröffentlichung: 
2017

Bemerkung: 
Die Dissertation ist 2017 unter dem Titel "Fluchtpunkt Film. Integrationen von Flüchtlingen und Vertriebenen durch den deutschen Nachkriegsfilm 1945–1990" im be.bra verlag erschienen: http://www.bebraverlag.de/verzeichnis/titel/779-fluchtpunkt-film.html.


zurück zur Suche